Muster wahlschein

Die BPT arbeitet in Verbindung mit einer « Freephone – 1800 »-Nummer, die den Hörer der Kandidaten informiert, die den Zahlen auf der BPT entsprechen. Basierend auf dieser Wechselwirkung zwischen den taktilen Merkmalen der BPT und den Angaben auf der Freirufnummer kann der Wähler dann den Stimmzettel mit seinen Stimmzetteln (1,2,3 usw.) markieren. Die BPT hat auch eine Klappe, die jeder Wahl entspricht und nach Abschluss einer Abstimmungsicher geschlossen werden kann. Sobald der Wähler den Prozess abgeschlossen hat, wird der Stimmzettel von der Schablone getrennt und in der üblichen Weise in die Wahlurne gelegt. Julian Type präsentiert eine Variante, die im Falle eines schwachen oder nicht vorhandenen politischen Musters angenommen werden soll und wenn maximale Transparenz nicht als extrem wichtig beurteilt wird: « Sortieren Sie die Stimmzettel nach der Anzahl der auf ihnen aufgezeichneten Stimmen und zählen Sie die verschiedenen Fraktionen. Zum Beispiel 10 Papiere mit 1 Stimme, 20 Papiere mit 2 Stimmen, 30 mit 3 Stimmen, 850 mit 4 Stimmen bei einer Wahl, bei der 4 Kandidaten gewählt werden sollen. Stapeln Sie die Stimmzettel in Hunderte. Zählen Sie durch die Charge so oft wie es Kandidaten gibt, zählen Sie die Stimmen nur für einen Kandidaten nach dem anderen und zählen Sie dann die Stimmen. Eine Charge von 100 Papieren mit 4 Stimmen muss 400 Stimmen einbringen.

Beschränken Sie die Batchgröße, damit Fehler nicht ewig dauern, um sie zu finden. Sammeln Sie die Ergebnisse aus den verschiedenen Chargen, und die Arbeit ist erledigt. » Zählen Sie durch die Charge so oft wie es Kandidaten gibt, zählen Sie die Stimmen nur für einen Kandidaten zu einem Zeitpunkt. Das ist mühsam, kann aber recht schnell gemacht werden. Stimmen Sie die Stimmen. Eine Charge von 100 Papieren mit 4 Stimmen muss 400 Stimmen einbringen. Beschränken Sie die Batchgröße, damit Fehler nicht ewig dauern, um sie zu finden. Jeder Wähler verwendet einen Stimmzettel, und die Stimmzettel werden nicht geteilt. Bei den einfachsten Wahlen kann ein Stimmzettel ein einfacher Papierteil sein, auf dem jeder Wähler im Namen eines Kandidaten schreibt, aber Regierungswahlen verwenden vorgedruckte Stimmzettel, um das Wahlgeheimnis zu schützen. Der Wähler gibt seine Stimme in einer Wahlurne in einem Wahllokal ab. Wie Bernard Owen sagt, wird die Prävalenz der Musterabstimmung oft auf einen Kurzschluss hindeuten. Vor der Einführung der geheimen Abstimmung verteilten amerikanische politische Parteien Stimmzettel, in denen ihre eigenen Kandidaten für Parteianhänger aufgeführt waren, die sie in den Wahlurnen deponieren. Wie können Stimmzettel in Blockabstimmungssystemen (BV) am besten manuell ausgezählt werden? Um zuerst mit Blockabstimmungsmethoden umzugehen.

Wenn es beispielsweise acht Kandidaten, zwei von vier Parteien, für zwei freie Stellen gibt und es ein starkes politisches Muster gibt, dann ist es einfach die einfachste Methode, die Stimmblöcke für jede Partei in Stapel zu trennen und dann jedem der betreffenden Kandidaten die Anzahl der Stimmen in den ausgezählten Stimmzetteln für jede Partei zuzuerkennen. Es gibt Variationen über diese Methode und manchmal wird eine Vorlage mit Rohlingen für die beiden jeweiligen Kandidaten zur einfachen Identifizierung oder alternativ farbcodierte Dummy-Wahlzettel verwendet. Die meisten erfahrenen Praktiker in diesem Bereich würden raten, dass die Schalter nach dem Umgang mit den ersten Stimmzetteln schnell die Kombinationen von Kandidaten erkennen. Es ist nützlich, klar gekennzeichnete Behälter zu haben, um diese « Block »-Stimmen zu sammeln; Die Nachnamen der Kandidaten und ihre Nummer auf dem Stimmzettel als Anerkennungsfaktor auf den Behältern ist ein zusätzlicher Vorteil. Zum Beispiel hätte die Blockabstimmungsaufnahme für 2 und 6 einfach in Palestininian PLC und Kommunalwahlen, ein Wahlbeamter würde laute Namen vorlesen, die auf dem Stimmzettel markiert waren, Wahl durch Stimmzettel.

 

Afficher les boutons sociaux
Cacher les boutons sociaux