Täter opfer ausgleich vereinbarung Muster

Das Gericht kassiert Zahlungen und wir senden sie an Sie weiter. Wenn Sie Zahlungen direkt vom Täter erhalten, kontaktieren Sie uns Sammeln Von Wiedergutmachung ist eine Priorität für das Gericht. Zahlt der Täter nicht, kann das Gericht die Wiedergutmachung genauso erzwingen wie eine Geldstrafe. Dazu kann gehören: Wenn der Täter im Gefängnis sitzt, werden wir immer noch versuchen, die Wiedergutmachung zu kassieren. Wenn wir keine Zahlung erhalten können, während der Täter im Gefängnis sitzt, werden mehr Durchsetzungsmaßnahmen ergriffen, wenn sie freigelassen werden. Wenn Sie wissen, wo sich der Täter befindet, kontaktieren Sie uns bitte, wenn der Täter ein geringes Einkommen hat, können Sie im Laufe der Zeit kleine Zahlungen erhalten. Das Gericht kann keine Anordnung erlassen, die ihre Abzüge mehr als 40% ihres Einkommens machen würde. Sie können den Täter vor Gericht bringen für jeden zusätzlichen Betrag, den Sie denken, ist geschuldet. Ein Rechtsanwalt oder Ihr lokales Community Law Centre können Ihnen helfen. Wenn Sie Ihre Adresse oder Ihr Bankkonto geändert haben, kontaktieren Sie uns bitte. Der Grund dafür ist, dass das Gericht keine Mittel für Reparationszahlungen erhält, und das neuseeländische Recht erlaubt sie nicht. Wenn ein Richter jemandem anweist, Ihnen Wiedergutmachung zu zahlen, erhalten Sie eine Reparationsmitteilung, die Ihnen sagt: Es gibt ein paar Dinge, die Ihre Zahlungen beeinflussen können: Die älteste Wiedergutmachung wird in der Regel zuerst bezahlt. Wenn mehr als eine Person in einem Reparationsbeschluss enthalten ist, werden die Zahlungen zwischen den Parteien aufgeteilt.

Manchmal werden Änderungen an der Wiedergutmachung vorgenommen, nachdem die Bestellung gemacht wurde, zum Beispiel, wenn: Informieren Sie sich über den Reparationsprozess, von dem Zeitpunkt, an dem der Richter ihn anordnet, bis wann Sie Zahlungen erhalten. Sie können erfahren, was kleine Zahlungen verursachen kann und was Sie tun können, wenn Sie mit Ihrer Wiedergutmachung unzufrieden sind. Änderungen der Wiedergutmachung können nur von einem Richter vorgenommen werden. Wir senden Ihnen einen Brief, wenn es Änderungen an Ihrer Wiedergutmachung gibt. Wenn Sie eine Versicherung haben, die den Schaden abdeckt, für den die Entschädigung ist, sollten Sie mit Ihrer Versicherung über die Entschädigung sprechen.

 

Afficher les boutons sociaux
Cacher les boutons sociaux